3 jähriger gewinnt weltweite Minecraft Survivalgames

Weltweite Minecraft Survivalgames

Erste weltweite Minecraft Survivalgames hinterlassen positiven Eindruck

Las Vegas – Survivalgames gehören schon seit einer gewissen Zeit zu Minecraft. Sie gelten quasi als “Königsdisziplin”. Bauen kann jeder. Kein Risiko, kein Nervenkitzel, langweilig. Bei den Survivalgames geht es um alles. Leben oder Tod… äh… Respawn.

Nahezu jeder Server, der heute etwas auf sich hält, bietet Survivalgames an. Dabei gibt es heute auch noch viele Spielmodi mit ganz verschiedenen Ansätzen, sodass jeder Server ein ganz individuelles Survivalgames Erlebnis bietet.

Aus diesem Grund war es für das internationale Gremium auch nicht leicht, Survivalgames zu konstruieren, bei denen sich die besten Spieler weltweit messen können. Das Ergebnis allerdings kann sich sehen lassen. Ein riesiger Server mit ganzen 500 Slots wurde auf die Beine gestellt, eine ordentliche Leistung. Auch für die Kulisse gab man sich viel Mühe. Nächtelang durchsuchte man verschiedene Server und “lieh” sich deren Gebäude mithilfe passender Mods aus.

Das Spielprinzip wurde aus allen bekannten Modi zusammengeführt und so etwas komplett neues, nie dagewesenes geschaffen. Grundsätzliche Neuerungen zum normalen Survivalgames, wie man es kennt, ist beispielsweise gewesen, dass hier nicht von Spielern, sondern von “Survivern”, was ein komplett neues Spielerlebnis bedeutet.

Für den tatsächlichen Contest sind Spieler aus aller Welt angereist. Jeweils die Besten aus Ihrem Land. Heute fand nun um 14 Uhr unserer Zeit der alles entscheidende Wettkampf statt. 300 Spieler kämpften um den Weltsieg! Einige davon hatten sich bereits seit Wochen vorbereitet, Kondition trainiert, um nicht gleich nach 2 Minuten schlapp zu machen. Nach Spielbeginn ging alles dann relativ schnell. Alles wurde natürlich professionell gestreamt, wie man es so kennt. Die Meisten überlebten allerdings die ersten 5 Minuten nicht.

Der 3 jährige Max aber schaffte es schlussendlich, sich mit Verstand und Strategie gegen seine meist ältere Konkurrenz durchzusetzen. Im Interview verriet er sein Geheimnis: ”Ich hab einfach die Augen zu gemacht und bin weggerannt.”

Na dann, bleibt nur noch abzuwarten, bis nächstes Jahr die 2. worldwide Minecraft Survivalgames starten.

DASPOOT, Las Vegas

Das könnte Dich auch interessieren...